Einzigartige Gedenkbaüme für Friedhöfe, Krematorien,
Streufelder, Hospize und individuelle Gräber

Technische Informationen

Die Abmessungen eines Gedenkbaumes in Standardformat für Aufstellung draußen auf einem Streufeld oder Friedhof betragen 3,2 m (H) und 3,0 m (B). Der Gedenkbaum ist erhältlich in verschiedenen Größen, variierend von 60 cm (als individuelles Grabmonument) bis zu max. 4 m.

Der Gedenkbaum besteht aus sechs Baumteilen aus Cortenstahl. Die Teile werden zusammengeschweißt, sodass ein dreidimensionales Monument entsteht. Der Gedenkbaum ist auf einer runden Grundplatte mit einem Durchschnitt von 1,20 m geschweißt.

Er ist aus 12 mm dickem Cortenstahl (Qualität S355J0WP) konstruiert. Im Baum wurden 600 Löcher für die Befestigung der Gedenkblätter angebracht.

Der Cortenstahl rostet in den ersten 2 Monaten, bis er seine spezielle Farbe bekommen hat. Danach ist der Oxidationsprozess beendet. Die Rostschicht ist zugleich die Schutzschicht des Baumes. Dadurch ist eine Pflege des Baumes nicht erforderlich.

Für den Test des Gedenkbaumes hinsichtlich Belastung und Witterungsbedingungen wurde ein Modell entwickelt. Sogar bei einer horizontalen Windbelastung mit Windböen von 140,0 km/h ist die Konstruktion stabil.